Schnecke lässt sich kraulen

Ich habe sehr gemischte Gefühle darüber, eine Schnecke als "Haustier" zu halten. Was ich aber an diesem Video schön finde, ist die Ausdruckskraft dieses wunderschönen Geschöpfs. Es ist erkennbar, dass sie Berührung schätzt. Ich liebe Schnecken sehr, klein oder groß. Sie sind tiefgründige, weise Wesen. Jede Begegnung mit ihnen verlangsamt mich - auf positive Weise. Schneckenpräsenz eben!

Noch schöner finde ich da die Geschichte, die meine Tellington- und Tierkommunukationskollegin Cat Barich mit mir geteilt hat: Myrtle kam zu Ihrem Besitzer als gerettete Schnecke vom afrikanischem Wochenmarkt in Brixton, wo Schnecken als essbare Delikatesse gelten...Genannt wird sie Myrtle, the TTouch snail.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0