Der berühmte Tellington TTouch®

TTEAM® oder der Tellington TTouch® ist eine von der Kanadierin Linda Tellington-Jones entwickelten Methode, die Pferden und Menschen zu einem harmonischen Miteinander verhilft. Diese Methode besteht aus sanften, achtsamen Berührungstechniken sowie einem dynamischen Bodenarbeits- und Reitkonzept zur Verbesserung des Körperbewußtseins von Mensch und Tier. Sowohl in meinen Reitunterricht als auch in die Bodenarbeit fließen Elemente aus der Connected Riding®- Arbeit nach Peggy Cummings mit ein, deren revolutionäres menschen- und pferdefreundliches Reitkonzept international nachgefragt ist. Bereits von Peggy lizensierte Trainerinnen sowie Kurstermine mit Peggy persönlich findet Ihr unter www.connectedriding.de.

 

 

Beide Methoden, TTEAM® und Connected Riding®, sind hilfreich unter anderem bei:

 

Ausbildung von Fohlen und Jungpferden

Verfeinerung der Hilfengebung

Rückenproblemen

Steifheit, ungewöhnlicher Schiefe

Problemen mit der Durchlässigkeit

Lahmheit oder ungleichmäßigem Gang

Schreckhaftigkeit

Nervosität oder Spannung

mangelnder Kooperationsbereitschaft

Buckeln und Steigen, Beißen und Treten

Verladeproblemen

Gurtzwang/Sattelzwang

Hufschmied- oder Tierarztproblemen